Goji Beere – Interessantes zur Superfrucht

Kleine Superfrucht aus Asien

Goji Beeren Goji Beeren

Seit einiger Zeit gibt es einen großen Hype um eine Superfrucht: Die Goji Beere.
Sie ist in vielen Bereichen als Nahrungsergänzung bekannt und wird als das beste Lebensmittel der Welt angepriesen.
Was die Beere kann und wie ihr euer Leben mit ihr verbessern könnt, erfahrt ihr im folgenden Ausschnitt.

Die Goji Beeren im Allgemeinen

Die Goji Beere (zu Deutsch Bockdornsfrucht) wächst am gemeinen Bocksdorn, gehört zu den Nachtschattengewächsen und kommt aus den Regionen um China und der Mongolei. Dort ist sie ein grundlegender Bestandteil der Traditionellen Chinesischen Medizin und wird bei allerhand von Krankheiten und Verletzungen benutzt. Die Goji Beere selbst ist eine kleine Rote Frucht mit einem extrem hohen Vitamingehalt und einer Vielzahl von Spurenelementen.
Das kleine Früchtchen ist ein Allrounder in der Gesundheits- und Fitnessbranche und trägt laut Experten positiv zur Ernährung bei und verbessert die Leistungsfähigkeit. Sie soll sogar angeblich Krebs und andere Krankheiten vorbeugen sowie das Immunsystem stärken können.

Die Leisungssteigerung durch Goji Beeren

Die Früchte können sehr bereichernd für ein aktives Leben sein.
Goji Beeren enthalten Polysaccharide, welche aktiv zur erweiterten Leistungssteigerung beitragen, sowie die Muskelaktivität erhöhen. Ein Nebeneffekt ist auch, dass die Milchsäure aus den Muskeln transportiert wird und sich nicht mehr dort ansammeln kann. Dazu sorgen Vitamine A, B, C und speziell E, welches selten in Früchten vorkommt, und auch über 21 Spurenelemente (Eisen, Germanium, etc.) dafür, dass man vital und fit durch den Tag kommt und der Vitaminmangel nicht im Weg steht. Das Alles wirkt sich positiv auf die Leistungsfähigkeit, Muskelkraft und Ausdauer aus.

Gesundheitliche Aspekte der Goji Beere

Die Goji Beere hat eine positive Wirkung für jede Faser des Körpers. Die Darmbakterien bekommen durch Polysaccharide einen Energieschub und sorgen dadurch für eine gesunde Darmflora. Gegen Entzündungen ist die rote Frucht sehr wirksam und auch die Entgiftung des Körpers läuft schneller mit ihr ab. Zusätzlich wird auch der Stress durch diese Frucht gelindert. Denn die Goji Beere enthält Adaptogene, welche die Stressanpassung des Körpers Unterstützen. Auch sind viele Phytonährstoffe und Antioxidantien in der Beere enthalten, folglich sorgt die Gogij Beere für ein Stabiles Nervensystem und auch für gesunde Augen, auch im hohen Alter.

Wie gut passt die Goji Beere in meine Ernährung?

Die Goji Beere kann man zu seiner bestehenden Ernährung problemlos hinzufügen und bedenkenlos verzehren. Entweder als Fruchtsnack für Zwischendurch, in verschiedenen Fruchtshakes sowie in Pulverform. Dies macht die Goji Beere zum perfekten Begleiter durch den Tag.

Goji Beere: Wirklich eine Superfrucht?

Die Goji Beere ist als das Powerfood bekannt und verbreitet sich sehr schnell über den Globus. Die Gesundheits- und Fitnessaspekte überzeugen und auch viele Menschen sind überzeugt, dass diese Frucht einen sehr positiven Einfluss auf ihr Leben hat. Ernährungexperten sehen in dieser Frucht nur eine Ergänzung, da viele meinen, dass diese Frucht bei einer ausgewogenen Ernährung nicht viel bewirken wird. Trotzdem hat die Beere keinen negativen Einfluss auf die Gesundheit und kann nur positive Aspekte hervorbringen. Damit kommt die Frucht dem Begriff als das beste Lebensmittel sehr nahe.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*